Frida auf Reisen..................!!!!

Leutchen,hier ist was los kann ich Euch sagen.

Ich bin im Stress !!!!
Am Montag wurde ich hier in aller Herrgottsfrühe von meinem Sofa gescheucht und schon gings los.
Die Koffer und auch meine Tasche waren bereits gepackt (wann die das allerdings gemacht haben,ist mir bis heute schleierhaft ) und im Auto verstaut.
Tja,viel Zeit zum grübeln blieb mir auch nicht,denn schon ging es los.
Nach 2,5 Stunden Autofahrt waren wir dann auch endlich angekommen (wenn Carmen nicht so oft "Gassi" gemusst hätte wär´s vermutlich noch schneller gegangen ).
Ich wurde schon vorher ganz hibbelig,denn mittlerweile kam mir der Weg so bekannt vor.
GENAU,wir waren wieder in St.Peter Ording .

Doch was war das ????
Da kommen mir doch auf dem Hotelparkplatz meine Hundekumpels Tarek und Quito und meiner Lieblingshundesitterin Nadine entgegen !!!
Da war Leben in der Bude,ich wusste gleich,dass wird ein Spass.
Hätte ich allerdings vorher gewusst was mich/uns erwartet,hätte ich mich an Ort und Stelle tot gestellt.
Ich schwöre Euch,das war der pure Stress.
Stundenlange Spaziergänge am Strand,Eis essen im Cafe´,Cocktails trinken an der Bar und überall mussten wir mit.
Naja OK,eigentlich fand ich es voll super,die Zweibeiner hatten ne´ Menge Zeit und gute Laune (nicht das es nicht immer so wäre ) und auch das Wetter ließ keine Wünsche offen.
Strahlender Sonnenschein und angenehme Frühlingstemperaturen.
HERRRLICH!!!!
Ab Mittwochs allerdings waren wir 3 Doggies und auch Nadine & Carmen sahen nicht mehr so taufrisch aus,völlig erledigt.
DIAGNOSE:akute Erschöpfung und Schlafmangel
Tarek war nur noch unter Protest aus dem Hotelzimmer zu bewegen und guckte während der Spaziergänge immer total mitleiderregend.
Mitleid konnte man von den Zweibeinern aber irgendwie nicht erwarten,die haben ihr Animationsprogramm voll durchgezogen und haben uns auch noch in einen Tierpark geschleppt.
Das war prima,da ist das Döggelchen direkt mal zur Höchstform aufgelaufen,denn da lief das Geflügel einfach so frei rum.
Ich hätte eigentlich nur noch meine Schnute aufmachen müssen uns schwuuuups weg wären sie gewesen!
Da hat Carmen mir aber einen Strich durch die Rechnung gemacht und gemeint ich müsse lieb sein und die Viecher wären nicht zum essen da.
Blöd aber auch !!!
Am besten fand ich dann allerdings die Robben,die sahen beim schwimmen genauso aus wie ich,das passte farblich perfekt!
Quito & ich waren ganz aufgeregt und wollten unbedingt zu denen ins Becken,das war aber leider verboten.

Wir schwören,wir wollten nur mitschwimmen!!!!
Nach 4 wunderbaren Tagen machten wir uns dann endlich auf den Heimweg.
Dachte ich !!!!
Gerade Zuhause angekommen,Sand aus dem Pelz geschüttelt (so langsam kamen auch meine Kräfte zurück),ging der Stress schon wieder los!!!!
Ich habe gedacht ich träume oder verliere den Verstand.
Da sind die doch allen Ernstes mit mir weiter an die Ostsee gefahren!!!????
Schon wieder Wasser,dabei hatte ich doch mittlerweile schon Schwimmhäute an den Füssen .
Nein,mal im Ernst,bei Carmen´s Family ist es immer voll super,die verwöhnen mich da immer alle total,und da gibt´s auf dem grossen Hof immer viel Interessantes zu entdecken und man kann da prima toben.
Meine zwei Freunde Quito und Tarek habe ich allerdings schon etwas vermisst,die waren zwar auch an der Ostsee,aber eben nicht mit uns.
Am Ostersonntag sind wir dann nochmal nach Ahrenshoop an die Steilküste gefahren,da habe ich dann im Cafe´ mal der Kellnerin zärtlich durch´s Gesicht geleckt,als die mir freundlicherweise etwas Wasser bereitstellen wollte ,fand die aber irgendwie auch lustig.
Jaaaa,jeder Urlaub geht mal zuende,leider,denn zugegeben es war eine tolle Woche und wir alle hatten eine Menge Spass.
Das könnten wir ruhig öfter mal machen .

























brieftaube-0001.gif von 123gif.de
smiley
--> Diary 2014




UPDATE: 01.02.2015

smileys

Counter

© 2008 - 2015
by Carmen Plewe