Zwei Doggen auf dem Hof tun mehr für die Ehrlichkeit des Menschen als
die Sonntags - Predigt eines Pfarrers.

(Otto von Bismarck)


11.08.2010



Unser kleines "graues Grauen" hat Geburzeltag und wird nun tatsächlich schon ein Jahr alt.
Fast ein ganzes Jahr mit Knuddel,-und Sabberattacken,
mit Papierzerfledder-Aufräumaktionen,Jaulorgien vorm Bäcker...aber natürlich auch herrlichen Spaziergängen & Ausflügen zu viert.
Hach...er ist einfach nur ein Schatz,herzerfrischend tollpatschig und manchmal auch ein bisschen niedlich
.
Wir lieben ihn so wie er ist und können uns ein Leben ohne ihn gar nicht mehr vorstellen.




06.08.2010

 So,da sind wir nun wieder.....nachdem ja nun schon mehrfach gemault wurde,werden wir nun endlich mal wieder in die Tasten hauen.
Momentan ist es sehr spannend hier bei uns,Carmen & Artur versuchen nämlich aus unserer Wiese einen Garten zu basteln .
Prima für uns......jeden Tag was anderes zum zertrampeln und buddeln .....muuuaaaaahhhh,dat gab Mecker.
Selbst Schuld,wir fanden es vorher auch prima....wer will schon so einen blöden Ziergarten????!!!
Das die sich aber auch immer so anstellen müssen!!!???
Ansonsten ist hier momentan auch irgendwie Action angesagt....Archie haben die doch gestern tatsächlich zum Schwimmkurs an den Großensee verschleppt .
Unglaublich aber wahr...nachdem sich das "graue Grauen" ja standhaft geweigert hat weiter als bis zum Hals ins Wasser zu gehen *großes Drama* ,musste jemand ran der sich mit "sowas" auskennt.
Gesa aus unserer Hundeschule sollte es also richten...Aussie Anton,Berner Linus und Labbi Molly im Schlepptau ging das große Geplansche los.
Wir & die Doggies hatten jedenfalls unseren Spaß,nur das Wetter meinte es gar nicht gut mit uns....es goß wie aus Eimern....aber egal,naß durchs Wasser waren wir ja eh schon....und die Zahl der belustigten Zuschauer hielt sich
so auch in Grenzen .
Jedenfalls haben Gesa & Artur es tatsächlich geschafft unser "kleines" Ungeheuer zum schwimmen zu bewegen...zwar noch mit langem Hals...aber immerhin.
Nächste Woche an der Ostsee kann er sein können dann beweisen.......ob es wohl für´s Seepferdchen reicht?????




16.06.2010

Wir sind ganz aus dem Häuschen.....,denn im Fleckenviecherland bei Hela Jark,wurde am 20.05.10 nach 41 Zuchtjahren der 50.Kühle Grund Wurf geboren.
Somit ist unsere Archie quasi großer Bruder geworden .
 Die "kleinen" Monster sind einfach nur oberputzig und der Klaufaktor steigt ins unermessliche !!!
7 der Fleckenzwerge haben schon ihre neue Familie gefunden,nur die kleine schwarze Biada sucht noch einen Sofaplatz.

Doggenerfahrung & Garten angenehm. 

Weitere Infos direkt bei Hela Jark und den Fleckenviechern
"vom Kühlen Grunde"!!!







30.05.2010

Moin,Moin ihr Lieben.....
Ein ereignisreiches Wochenende liegt nun wieder hinter uns.
Nach dem samstäglichen Training auf dem Hundeplatz,hatte Carmen am heutigen Sonntag die glorreiche Idee mit Archie zur alljährlichen Hundeveranstaltung St.Wauli auf dem Heiligen Geist Feld zu gehen.
Quasi eine Vorbereitung auf die Zivilisation ,denn wir hier in unserem beschaulichen Dörfchen kriegen ja auch irgendwie gar nix mehr mit *grrrr* .
Sie hatten sich dort mit Dany,Jörg und dem Bagaluten-Lui verabredet.
Dat war ein Spass.
Wer Doggen hat ist nie allein!!!
So mutierten wir mit unseren grauen Lieblingen dann zur Attraktion der ganzen Veranstaltung.
Wir wurden um Fotos gebeten,zur Rasse befragt und gelobt wie lieb und umgänglich unsere Döggels sind.
Das Wetter allerdings war frisurentechnisch eine völlige Katastophe ...unsere Laune haben wir uns aber dennoch nicht vermiesen lassen.
Nach einem kurzen Abstecher auf den angrenzenden Flohmarkt waren dann aber nicht nur die Doggies platt.
Es war ein toller und erlebnisreicher Nachmittag und eine prima Übung für
Arch(s)chie & Co!!!
Vielen Dank,liebe Dany für den tollen Nachmittag,die leckere Bratwurst und die spitzenmäßigen neuen Halsungen für die "Geschwister Fürchterlich"!!!
Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

 



25.05.2010



Unsere kleine Zaubermaus feiert heute tatsächlich schon ihren 3.Geburtstag.
Wir wünschen uns noch viele gemeinsame Jahre mit ihr.
Meine kleine Chaostante,bleib einfach so wie Du bist und mach uns weiterhin soviel Freude!!!!
...und lass Dir von dem Krawallkrümel nicht immer auf der Nase rumtanzen .
Chakka!!!


30.04.2010

 Frühlingserwachen..........deshalb hat Carmen heute spontan die Kamera gezückt,um mit uns eine Mini-Foto-Session auf unserer hauseigenen Wiese zu veranstalten.
Da wir uns aber als hervorragende Fotomodels erwiesen haben,waren die Fotos schnell im Kasten und wir konnten zu unserem täglichen Gassi-Marathon aufbrechen.
Naja,es gibt ja nun wahrlich schlimmere Aktivitäten
bei diesem herrlichen Wetter...!!!










06.04.2010


Frisch erholt sind wir nun zurück von unserem Oster-Kurztrip an die Ostsee
...naja zumindest die Zweibeiner .
Wir Döggels sind total kaputt,den ganzen Tag draussen an der frischen Luft zu sein,erweist sich nach ein paar Tagen doch als äußerst anstrengend.
Carmen hat uns nämlich die ganze Zeit durch die Gegend gescheucht.....Ostsee....Wald....und schon wieder Ostsee .
Ich konnte also meiner Schwimmleidenschaft ungehindert freien Lauf lassen ,abends habe ich allerdings spätestens um 20.00 Uhr vor der Haustür gesessen und um Einlass gebeten...während die Mädels & die Herren entspannt beim Osterfeuer saßen.
Archie der Verräter hatte es sich auch direkt am Feuer gemütlich gemacht um sich seinen gefleckten Pelz wärmen zu lassen.
Nur ja nix verpassen......typisch!!!
Insgeheim hat er aber glaube ich nur darauf gehofft das etwas vom lecker Räucherfisch oder vom Grill abfällt....tssstssstsss...mittlerweile sollte er allerdings kapiert haben das es verlorene Liebesmüh ist rumzubetteln.....auch wenn die Sabberfäden fast bis zum Boden reichen .
Wir hatten jedenfalls tolle Tage mit der Family.....und sind völlig ausgepowert & relaxed...so kann die neue Arbeitswoche starten!!!!












31.03.2010



Puuuuuuhhhhh,was für ein anstrengender Tag !!!
Heute waren wir nämlich in Hamburg bei Dr.Krohn zum Herzultraschall....und was
soll ich sagen...alles Tip-Top in bester Ordnung .
Ich habe mich dort auch von meiner besten Seite gezeigt und die 3/4 Stunde ganz ruhig gelegen...klar bei 4 Menschlein um mich herum die mich ohne Unterlass
gekrault haben .
Carmen sind 1000 Steine vom Herzen gepurzelt als sie das negative Ergebnis
gehört hat.
Mein Freund Ferdinand war auch mit von der Partie...auch bei ihm war alles in Ordnung.
Jetzt wird erstmal ein Fläschen Sekt geköpft und auf mein pumperl-gesundes Herz angestoßen!!
Für mich gibt es allerdings nur schnödes Wasser .

22.03.2010

 

Jaaaaa,er ist endlich da.....der Frühling....und wir genießen ihn in vollen Zügen!!!
Gestern waren wir mit unserer Hundetruppe in der Lohe und haben die
Frühjahrs,-& Heuschnupfen-Saison eingeläutet.
Carmen der olle Schussel hatte die heilige Kamera vergessen und war darüber und über die daraus resultierende Bilderabstinenz etwas gefrustet.
 Wir haben uns davon natürlich nicht die Laune verderben lassen und sind ordentlich umhergefetzt.
Archie haben allerdings fast alle für ein Mädchen gehalten...und das nur weil Carmen es mal wieder nicht lassen konnte und ihm das affige rosa Hawaii-Dog Halsband umgemacht hat .
Der hat es auch wirklich nicht leicht...der arme Kerl .
Zuhause wartet dann überraschender Weise noch
Doggen-Freund Leo auf uns und so haben wir hier dann auch nochmal ne ordentliche "Toberunde" nach Doggenart eingelegt .
Von Muskelkater war heute allerdings keine Spur und so haben wir uns mit unserer Hundesitting-Gang im Öjendorfer Park getroffen.
Jaaaaa,Freundschaften wollen halt gepflegt werden .
Nun sind wir aber fix kaputt und rühren uns nicht mehr von unseren Kudden.
Carmen hat uns also endlich mal geschafft !!!
(Morgen......neuer Tag.....neues Glück )



16.03.2010

 
Der frühe Vogel fängt den Wurm...hat sich wohl Carmen gestern & heute gedacht.
Deshalb hat sie uns in aller Herrgottsfrühe aus unseren Kudden gescheucht und ist mit uns in unserem Mini-Corsa-Doggenmobil losgedüst.
Auf unserer Rundreise haben wir die Lohe und den Spitzwald in Reinbek unsicher gemacht.
Manno war das ein Spass...und nun nach gefühlten Ewigkeiten ist auch der olle Schnee weg,sodass ich wieder ungeniert jedes Wasserloch und jede Pfütze erstürmen konnte.
Die Bade-Saison 2010 ist somit also eröffnet .
Archie die kleine Memme ist ja leider noch etwas wasserscheu,der fällt also als Schwimmpartner aus .
Nun konnten wir dann auch endlich unsere neue Garderobe zur Schau tragen....wir haben nämlich beide ein neues Brustgeschirr bekommen.
Ich trage jetzt frühlingshaftes kiwigrün und Archie ein cooles schwarz.
Nur die Sticks an der Seite fehlen noch,da gibt es allerdings noch einige Diskussionen was die Aufschrift betrifft...denn Nadine unsere Hundesitterin besteht bei Archie auf "Riesenklobürste" .
Sie findet nämlich das Archie in Action eben wie eine solche aussieht.
Unglaublich...oder ????
Größentechnisch hat Archie mich nun schon bei Weitem überholt.
Nun glaubt uns auch irgendwie niemand mehr,dass das "Graue Grauen"
erst 7 Monate alt ist.
Ungläubige Blicke sind also quasi vorprogrammiert.
Allerdings bekommen wir nun auch immer mehr Aufmerksamkeit wenn wir uns zusammen in der Öffentlichkeit zeigen...Gott sei Dank sind wir ja wohl erzogen und ernten immer allerhand Lob für unser gutes Benehmen!!!
Prima...das war der Plan....erstmal einschleimen und dann Vollgas geben und wenn alle restlos von uns begeistert sind...vollsabbern !!!













06.03.2010

  Gestern war es dann nun endlich soweit....die Winterpause unserer OG ging nach gefühlten Ewigkeiten endlich zuende .
Böse Zungen habe auch schon behauptet Chana - Ina & Archie wären längst ausgewachsen solange haben wir uns nicht gesehen .
Allerdings hätte uns das Wetter bald noch einen Strich durch unsere Aktivitäten gemacht....denn in der vorangegangenen Nacht hatte es heftigen Neuschnee gegeben.
Am Übungsplatz angekommen haben wir dann spontan beschlossen,anstatt des Trainings einen Spaziergang bei herrlichstem Sonnenschein zu machen.
Dabei haben wir mit ca.20 Doggen einiges an Aufsehen erregt,aber alle unsere Lieblinge haben sich von ihrer besten Seite gezeigt und wir waren mit recht stolz auf unsere Sabber-Monster.
Nach 1,5 stündigem Spaziergang haben wir uns im Vereinshaus noch bei Kaffee & Kuchen gestärkt und geklönt und uns die Schandtaten unserer Doggies in den Wintermonaten erzählt .
Sogar Carmen´s selbstgemachtes Tiramisu (man(n) glaubt es kaum) fand reißenden Absatz und wurde bis auf das letzte Fitzelchen verdrückt.
Wir Döggels waren jedenfalls richtig platt und haben den ganzen Abend verpennt und waren nur noch unter Protest nach draussen zu bewegen.....bei Archie lag es wohl auch daran,dass er sich vorher verbotener - Weise 6!!!! Berliner,die natürlich nicht für ihn bestimmt waren einverleibt hat.
Hatte bestimmt Bauchgrummeln der Terrorist ...geschieht ihm aber recht....!!!
Strafe muss sein.....












05.03.2010

Geiz ist nicht immer geil.....
2010 ist „Offizielles Jahr gegen unseriösen Welpenhandel“.
Deshalb hat TASSO das Projekt
"Wühltischwelpen - nein Danke" !!!
gestartet.
Im nachfolgenden Film wird aufgedeckt,wie skrupellose Vermehrer auf Märkten
und Rastplätzen wehrlose kleine Welpen mit "Niedlichkeitsfaktor" zu Dumpingpreisen verschachern.
Ahnungslose,blauäugige und
zum Teil auch Menschen denen es egal ist wie ihr baldiges Familienmitglied
und deren Elterntiere gehalten und aufgezogen werden gehören zu den Kunden.
Meist sind die Welpen todkrank,voller Parasiten und haben Gendefekte,ganz zu Schweigen von dem Leid welches ihren Elterntieren wiederfährt.
Zusammengepfercht unter unwürdigsten Bedingungen,ohne ausreichendes und qualitativ hochwertiges
Futter & Wasser,ohne tierärztliche Versorgung und als Gebährmschinen missbraucht müssen sie ihr Dasein fristen.
Wir wollen wachrütteln und aufmerksam machen.
Geiz ist also nicht immer geil und bei einem zukünftigen langjährigen Familienmitglied sollte man diese Philosophie also nicht unterstützen!!!






20.02.2010

Action,Action,Action....so lautet momentan unser Motto.
Letzte Woche war Carmen´s Bruder Jordan zu Besuch bei uns.
Das war ja mal ne richtig prima Idee von allen Beteiligten.
Er hat nämlich ganz hervorragend für unser Animationsprogramm gesorgt ,das heisst er hat uns den ganzen Tag gekrault,betüddelt,bespaßt und ist mit uns lustig durch die Wälder und über die Wiesen gefetzt.
Das war ein Spass,den hatten wir nämlich in "Nullkommanix" um unsere doggigen Pfoten gewickelt und er hat uns quasi jeden Wunsch von den Augen abgelesen.
Selbstverständlich haben wir das für unseren Vorteil ausgenutzt !
Natürlich haben wir uns u.a.auch mit Nadine und ihrer Hunde-Gang getroffen.
Wir Doggies hatten unseren Spass und Jordan jetzt einen neuen Berufswunsch....!!!











 
13.02.2010

Happy End für "KeinOhrHase" TIL.................................

Wir alle zusammen haben den ersten Schritt in Sachen TIL gewonnen !!!!!
Mit heutigem Schreiben ist bei Frau Lenz die Verzichtserklärung von seinem ehemaligen Peiniger eingegangen womit er auf eine Rückgabe von TIL verzichtet.
Wir können uns also nun um die Strafgeschichte kümmern.
TIL ist an diesem Wochenende bei seiner neuen Familie eingezogen.
Dafür wurde von Notdogge e.V.eine Fahrkette quer durch Deutschland nach Bayern organisiert.
Unsere Hochachtung vor den fleissigen Fahrern,die trotz der schwierigen Witterungsverhältnisse den kleinen TIL nach Hause gebracht haben.
Carmen hat gerade Fotos vom "kleinen" Mann gesehen und hat fast geweint.
Gross ist er geworden und schaut glücklich & neugierig in die Welt............und übrigends ist er kein "KeinOhrHase" sondern ein "KLeinOhrHase" .
Wir,und natürlich in aller erster Linie TIL,bedanken uns bei euch allen recht herzlich für eure unermüdlichen Einsätze für den Buben.
Eure Unterschriften,die wir jetzt dem TSV Demmin und der Staatsanwaltschaft übergeben werden,eure Briefe die ihr ebenso unermüdlich geschrieben und verziert habt und für euren Einsatz in unendlich vielen Foren,Blogs,am Telefon und bei der Presse.
Da sieht man mal wieder............
Gemeinsam sind wir stark und können soviel erreichen und bewegen!!!!!!!!!!!!!!
Wir wünschen dem Knirps alles erdenklich Gute und ein langes,gesundes & von nun an schmerzfreies Doggenleben.

(Für TIL´S ganze Geschichte einfach etwas weiter runter scrollen)



28.01.2010

So grausam können auch nur Menschen sein..............!!!!!
------------------------------
 Trotz des Kupierverbots in Deutschland werden immer noch zahlreichen sechs bis acht Wochen jungen Hundewelpen Ohren und Ruten abgeschnitten.
Im Falle des kleinen Doggenwelpen Til wurde dies offensichtlich ohne Narkose,ohne tierärztliche Hilfe,entsprechende Instrumente und ohne eine angemessene Wundversorgung ausgeführt.
Der Welpe wurde
Ende Dezember mit hochgradig entzündetenWunden,unterernährt,vernachlässigt und stark traumatisiert vom Tierheim Demmin in Obhut genommen.
Das Veterinäramt Demmin erstattete daraufhin Anzeige gegen
den Hundebesitzer wegen Tierquälerei bei der Staatsanwaltschaft Neubrandenburg.
Der deutschlandweit aktive Tierschutzverein NotDogge e.V.wurde vom Tierheim Demmin in dieser Angelegenheit um Unterstützung gebeten und wird sich mit allen dem Verein zur Verfügung stehenden Mitteln dafür einsetzen,dass der Hundehalter den stark traumatisierten und grausam verstümmelten Welpen nicht mehr zurückbekommt und sich für ein Tierhalteverbot des Hundehändlers stark machen.
Das Schicksal des kleinen Doggenwelpen ist ja an sich schon schrecklich genug.
Dass dieser
"Hundehalter" jetzt aber per Klage auf juristischem Weg erreichen will,dass man ihm den Hund wieder "aushändigt",ist jedoch der Gipfel der Absurdität.
 
 Helfen Sie mit,damit das Gericht diesem Anliegen nicht stattgibt.
Helfen Sie mit,dass das Gericht das volle,vom Gesetzgeber vorgesehene Strafmaß ausspricht.
Helfen Sie mit,dass das Urteil zum Schutze zahlloser Hundebabies eine abschreckende Wirkung bekommt!!!!

Das ganze traurige Schicksal des kleinen TIL könnt ihr unter

nachlesen.

Nachfolgen ein kleines Video um auf TIL und die Pedition
aufmerksam zu machen.


                                                                                                           © Notdogge e.V.
                                                                 
 Natürlich haben sich auch Frida & Archie an der Aktion beteiligt,
denn sie haben,
fleißig Briefe geschrieben & verschickt!!!!








24.01.2010

Wir schon wieder..............!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Hinter uns liegen wieder erlebnisreiche Wochen!
Unter der Woche treffen wir uns ja nun des öfteren mit unserer hauseigenen Hundesitterin Nadine und ihrer Hundecrew.
"Klein" Archie mischt die Gang ordentlich auf und Nadine meint so langsam aber sicher wird er richtig niedlich .
Mittlerweile hat er ja schließlich auch verstanden wozu seine Schlappohren eigentlich da sind. Jaaaaaaa,genau er kann hören!!!
Meistens jedenfalls !!!!!
In der Hundesitting-Gang ist momentan der Welpenboom ausgebrochen und so tummelt sich da neben Archie noch eine ganze Menge anderes "junges Gemüse".
Die "Minis" haben jedenfalls ihren Spass und nerven uns "Erwachsene" nicht ganz so arg.
Allerdings musste das "graue Grauen" bewegungstechnisch etwas kürzer treten,da er hinten etwas X- Beinig läuft und mit den Vorderpfoten etwas ausdreht .
Carmen ist deswegen etwas hysterisch und so wurden seine Spaziergänge radikal reduziert und er wird nun mit allerhand leckerem Zeug und Zusatzpräparaten vollgestopft.
Naja,was uns Döggels betrifft war sie ja schon immer etwas hypochondrisch veranlagt.
Ausserdem bekommt der "Zwerg" jetzt jeden Abend ne´ ganze Portion Hühnerhälse oder Hühnerkarkassen gaaaaaaanz für sich allein!!!!
UNVERSCHÄMTHEIT! !!!
Am heutigen Sonntag haben wir uns dann mal wieder mit unserer Hundegruppe in der Lohe getroffen.
Archie durfte allerdings nicht mit,da die Runde zu groß für ihn gewesen wäre,Artur hat mit ihm etwas alleine unternommen.
Zwei graue Eminenzen allein unterwegs !!!!
Bei -13 C war unser Spaziergang aber wirklich nur etwas für Hartgesottene .
Nach 2 Stunden waren dann die Doggies sowie die Menschen kaputt und man musste sich beim anschließenden Picknick und Klönschnack erstmal wieder aufwärmen
(sofern einem nicht sämtliche Gesichtsmuskeln eingefroren waren ).
Schöööööööööönnnnn war es mal wieder!!!!!!


































09.01.2010

Happy New Year,Ihr Lieben!!!! 
Da sind wir wieder !!!!
Auch dieses Jahr wollen wir mit lustigen Geschichten und Abenteuern natürlich nicht geizen !!!!
Wir haben es uns die Feiertage über richtig gut gehen lassen und haben uns täglich mit unseren Freunden zu schönen und ausgiebigen Spaziergängen getroffen.
Dat war ein Spass !
Das Wetter spielt jetzt ja auch immer noch fein mit,denn bei sibirischen
- 13 C macht das Toben durch den Schnee gleich nochmal soviel Spass.
Hach,wat is dat heeeeeeerrrrrlissssssssch!!!!
Unser grösstes Weihnachtsgeschenk hat uns uns die Telekom gemacht,denn 4 Monate und zwei Telefonanbieter später haben wir nun endlich einen Festnetzanschluss und eine funktionierende Internetverbindung!
Hach wat war dat schwierig........naja,ist halt doch etwas ländlich hier !!!!
 Unser Archie befindet sich momentan mitten im Zahnwechsel.
Gestern hat Carmen dann auch endlich einen gefunden,so einen richtig schönen Backenzahn .
Heute hat er ihr dann ein Mini-Mause-Archie-Zähnchen direkt vor die Füsse gespuckt,damit sie nicht solange suchen muss.
Carmen war ganz aufgeregt,hat sie doch von mir nie einen gefunden .
Die kamen dann auch direkt in die kleine Schatztruhe die Tini extra dafür aus ihrer Zahnarztpraxis mitgebracht hat.
Gewichtsmäßig hat der kleine Terrorist mich allerdings bald eingeholt,denn er wiegt jetzt schon stolze 41 Kg..........wo das allerdings enden soll..........????? 
Dann haben wir uns heute mal wieder mit unserer Lieblings-Hundesitterin Nadine & Co in der Lohe getroffen und diese unsicher gemacht.
Mit dabei war auch wieder Mini-Labbi Gordon-Rüdiger (der Name ist phänomenal ).
Die Zweibeiner sind ganz verzückt,ich allerdings trau dem "Braten" noch nicht.
Er ist nämlich das perfekte Pondon zu Archie..........wisst ihr was das bedeutet..........?????!!!!
Jedenfalls sind wir jetzt fix kaputt und schlummern tiefenentspannt vor uns hin.
Morgen hat für uns das Faulenzen auch ein Ende,denn dann ist endlich auch die Winterpause unserer DDC OG zuende und das doggige Training geht endlich wieder
los .
Wird ja auch Zeit das dem "Lütten" Scheusal mal jemand
Manieren beibringt !
!!!











 






 

brieftaube-0001.gif von 123gif.de
smiley
--> Diary 2014




UPDATE: 01.02.2015

smileys

Counter

© 2008 - 2015
by Carmen Plewe